WZ RSS Kreis Viersen

WZ RSS Kreis Viersen
  1. Wie gefällt Ihnen der Riesen-Sandkasten?
    Kempen. Die Altstadt hat einen neuen Anziehungspunkt. Bei gutem Wetter tummeln sich seit Beginn der Ferien Kinder mit ihren Eltern im und am großen Sandkasten auf dem Kirchplatz. In Kooperation haben der Lions Club und der Kempener Kinderschutzbund die Aktion realisiert.
  2. Frühere Partner von Lothar Vauth völlig ahnungslos
    Krefeld. In den Prozess gegen den Krefelder Rechtsanwalt Lothar Vauth und seine Frau Jessica ist am Montag wieder Bewegung gekommen. Unter anderem sagte ein ehemaliger Partner Vauths aus der Kanzlei Dr. Stöber, Oehring, Vauth & Partner in Krefeld aus.
  3. Viersenerin träumt von einer Medaille
    Viersen. Die Viersenerin Martha Schuren ist Rollstuhlbasketballerin – und zählt darin zu den besten Akteuren in ganz Deutschland. Seit ihrer Geburt hat sie die Rückenmarksschädigung Spina bifida.
  4. Hundewiese in Lobberich sorgt weiter für Ärger
    Lobberich. Hunde können auf der Freilaufwiese in Lobberich-Dyck nach Herzenslust toben – vorausgesetzt, ihre Herrchen und Frauchen gelangen dorthin. „Wir wissen manchmal nicht, wo wir parken können, das ist ein unhaltbarer Zustand“, klagt etwa Klaus Seufert.
  5. Kuriose Sportart an der Tischtennisplatte: „Headis“ - mit Köpfchen und Körper
    Willich. René Wegner aus Kaiserslautern hatte eine Erfindung gemacht, die er jetzt überregional vorstellt. Am Samstag war der 35-Jährige in „De Bütt“.
  6. Ein Liebesdrama aus der Vulkaneifel
    Es gibt die Schlossfestspiele in Neersen und die Burgfestspiele in Mayen. Im Jahre 2003 spielten die beiden Ensembles zum letzten Mal auf der Bühne der jeweils anderen Stadt. Jetzt ließ Intendant Jan Bodinus diese Tradition wieder aufleben.
  7. Frühere Partner von Lothar Vauth völlig ahnungslos
    In den Prozess gegen den Krefelder Rechtsanwalt Lothar Vauth und seine Frau Jessica ist gestern wieder Bewegung gekommen. Unter anderem sagte ein ehemaliger Partner Vauths aus der Kanzlei „Dr. Stöber, Oehring, Vauth & Partner“ in Krefeld aus.
  8. Per Taxi zum Bohren und Ziehen
    „Wurzelspitzenresektion“ – allein die Nennung dieses Begriffs lässt es vielen Menschen kalt den Rücken herunterlaufen. Jeder, der schon einmal einen Eingriff dieser Art hinter sich gebracht hat, weiß, wie geschafft man danach ist.

Werbe & Bürgerring St. Hubert · 47906 Kempen · info@st-hubert.de · Tel.: 02152 91 05 578 · Fax: 02152 91 05 583