WZ RSS Kreis Viersen

WZ RSS Kreis Viersen
  1. Rumänienhilfe: Am Samstag wird wieder gesammelt
    Kreis Viersen. Es ist alles vorbereitet, die letzten Absprachen und Organisationsmaßnahmen sind gelaufen: Die großen und kleinen Freiwilligen Feuerwehrleute (Einsatzkräfte und Jugendfeuerwehr)
  2. Schummer: Minderheit soll regieren
    Kreis Viersen/Berlin. Gestern Treffen mit der CDU-Landesgruppe NRW, heute Plenarsitzung zu geplanten Bundeswehreinsätzen: Scheinbar normal verläuft derzeit der Arbeitsalltag des Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer. Doch von Alltag kann keine Rede sein:
  3. Raue Landschaften haben es ihm angetan
    Anrath. Reinhardt Heinen hat sich in den vergangenen zwei Jahren intensiv der Kunst gewidmet, in seinem Haus am Amselweg waren am Wochenende Bilder aus gleich mehreren Zyklen zu sehen. Darunter befanden sich auch sehr zeitaufwändige Arbeiten wie die Venedig-Aquarelle.
  4. Elefantenjagd und Nasenhaare
    Neersen. „Ohne Sex geht’s auch (nicht)“ heißt das ebenso schräge wie charmante Programm von Mark Britton.
  5. Marktumbau: Im Advent wird nicht gebaggert
    Willich. Anders als geplant, wird der Umbau des Willicher Marktes in diesem Monat nicht mehr beginnen.
  6. Zahl der Blutspender geht leicht zurück
    Grefrath. In den relativ neuen Räumen am Wasserwerk wurden jetzt vom DRK einige langjährige Blutspender ausgezeichnet. Die Ehrungen nahm Vorsitzender Christian Kappenhagen mit dem stellvertretenden Bereitschaftsleiter, Rolf Beer, vor.
  7. Beste junge Handwerker ausgezeichnet
    Willich. Sie sind die „Champions“, wie Kreishandwerksmeister Rolf Meurer meinte: Die 24 neuen Top-Nachwuchshandwerker im Rhein-Kreis Neuss, Kreis Viersen und in der Stadt Krefeld wurden bei der Jahresbestenfeier der Kreishandwerkerschaft Niederrhein ausgezeichnet.
  8. Auszeichnung für stille Helden in der Stadt Kempen
    Kempen. Ehrenamtliches Engagement hat einen hohen Stellenwert. Es gibt engagierten Bürgern die Möglichkeit, die Stadt Kempen – den eigenen Heimatort – zu gestalten, wie es Bürgermeister Volker Rübo bei der Begrüßung zur Ehrung der Engagierten ausdrückte.

Werbe & Bürgerring St. Hubert · 47906 Kempen · info@st-hubert.de · Tel.: 02152 91 05 578 · Fax: 02152 91 05 583