Kempen | RP ONLINE

Aktuelle Nachrichten
  1. Lokalsport - Gelebtes Teambuilding
    Trainer Michael Wiesinger bereitet den Fußball-Regionalligist KFC Uerdingen acht Tage lang in der Türkei auf die Rückrunde vor. Ein solches Trainingslager hält er nicht nur aus sportlichen Gründen für ungemein wichtig.
  2. Stadt Kempen - Ein gutes Jahr in schwierigen Zeiten
    Die Volksbank Kempen-Grefrath präsentierte gestern ihre Bilanz für das Jahr 2017. Es gab Zuwächse in allen Bereichen. Einige Firmenkunden müssen künftig Negativzinsen zahlen. Es gab eine Absage an Fusionsbestrebungen.
  3. Stadt Kempen - Hülser Straße: Gewehrgranate gesprengt
    Bei der Bombensuche an der Hülser Straße hat die beauftragte Fachfirma gestern eine Gewehrgranate gefunden, die sofort an Ort und Stelle gesprengt werden musste. In diesem Zusammenhang wurde kurzfristig der Bereich des Kempener Außenrings und die Hülser Straße von Umgehungstraße bis Industriering Ost gesperrt. Die Gewehrgranate wurde vom Kampfmittelräumdienst gesprengt. Die Sperrungen dauerten nur eine Viertelstunde. Weitere Maßnahmen waren nicht notwendig, da es sich um einen Kleinfund handelte. Mit dem gestrigen Fund ist die Bombensuche an der Hülser Straße beendet. Am Mittwoch vergangener Woche hatte sich dort eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden, die erst nach eine größeren Evakuierungsmaßnahme entschärft werden konnte.
  4. Stadt Kempen - Kindertrödelmarkt in der Kita "Hoppetosse"
    Ein Kindertrödelmarkt mit Cafeteria findet am Samstag, 3. Februar, in der Kindertagesstätte "Hoppetosse", Kempen, Von-Bodelschwingh-Straße 3, statt. Von 10 bis 14 Uhr kann alles rund ums Kind - von Spielzeug bis Kleidung - erworben werden. Dazu organisiert der Förderverein der Kita wieder eine Cafeteria.
  5. Stadt Kempen - Unbekannte brechen in drei Häuser ein
    In drei Fällen brachen am Donnerstag zwischen 8.15 und 18.40 Uhr Unbekannte in Häuser in Kempen ein. An der Margeritenstraße hebelten die Einbrecher die Terrassentür auf und stahlen nach ersten Feststellungen Schmuck. An der Schlagermannstraße schlugen die Täter in die Scheibe der Terrassentür ein Loch und öffneten dadurch die Tür. Hier stahlen die Einbrecher offenbar einen geringen Geldbetrag. An der Straße Am Weidenbusch hebelten die Täter ebenfalls die Terrassentür auf und stahlen Schmuck. Hier beobachtete ein Nachbar gegen 17.15 Uhr zwei verdächtige dunkel gekleidete, augenscheinlich junge Männer, die sich von dem Haus entfernten.
  6. Stadt Kempen - Kempener Burg: Erst einmal Zeit gewinnen
    Bürgerinitiative "Denk mal an Kempen" meldet sich in Sachen Burg zu Wort. Sie will, dass die Stadt Kempen das alte Gemäuer übernimmt.
  7. Stadt Kempen - Volksbank an der Burgstraße: Unbekannte Einbrecher
    Nicht nur um die Jahresbilanz für das vergangene Jahr ging es gestern bei der Volksbank Kempen-Grefrath an der Burgstraße. Es ging auch um Kriminelles. In der Nacht zu Freitag hatten nämlich Unbekannte ein Fenster aufgehebelt. Noch steht nicht fest, was die Diebe erbeutet haben. Sie sind jedoch nur bis in die Büroräume vorgedrungen.
  8. Kempen - Tod auf dem Campingplatz
    Ein Viersener (54) wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Seine Lebensgefährtin fand ihn im gemeinsamen Wohnwagen in Niederkrüchten. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet. Die Obduktion findet heute statt

Werbe & Bürgerring St. Hubert · 47906 Kempen · info@st-hubert.de · Tel.: 02152 91 05 578 · Fax: 02152 91 05 583